1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... 27 »

Heute vor 30 Jahren

Am 9. Dezember 1987 ging der erste Computerwurm durch das Netz. Es gab zu dieser Zeit noch nicht das Internet in der Form wie wir es heute kennen. Es gab verschiedene, sich konkurrierende Netze, woraus sich später das Internet in der heutigen Form gebildet hat. Das Rechenzentrum in Clausthal hat einen Monat zuvor eine neue Rechneranlage von IBM bekommen, welche über das Bitnet mit anderen Rechnern verbunden war. Zu der Zeit war die Uni mit einer 9600kbit Leitung mit der TU-Braunschweig verbunden. Im Vergleich, heute kann man in Clausthal-Zellerfeld als Privatmensch bis zu 100.000kbit bekommen. Der Wurm war gerade einmal 103 Zeilen groß und hat sich per E-Mail verbreitet. Über 500.000 User waren betroffen mit der Folge, dass viele Festplatten und Netzwerke lahm gelegt wurden. Wie der Wurm „ILOVEYOU“ aus dem Jahre 2000 wurde das Vertrauen der Nutzer ausgenutzt. Der Wurm hat sich als Weihnachtsgruss getarnt und hat sich dann nach Öffnen der Mail an alle E-Mail Adressen, die er finden konnte, weiter versendet.

Der Wurm hat den Namen Christma.exec und ist bekannt geworden als der Weihnachtsbaumwurm.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

PDP11

Heute habe ich Baugruppen von DEC und eine Kurzreferenz zum programmieren einer DEC PDP11 bekommen.
Nun fehlt mir nur noch der passende Rechner 🙂
Besten Dank an den Spender!

image

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Neues in der Sammlung

Ich muss mal wieder anfangen hier mehr Inhalt zu posten.
Heute mit neuen Sachen die gerade dazu gekommen sind.

image

Es ist viel Apple Zubehör und ein Defekter Laptop. Dazu viele Speicherkarten für den Taschenrechner TI59 und die DVD zum Film Wargames. Das ist einer der ersten Filme der um das Thema Hacken geht.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Habe nun wieder was in meinem Keller gebaut 

Nun gibt es bei mir im Keller ein kleines Regal in dem acht sofort nutzbare Computer und Spielekonsolen stehen. 

So können schnell ein paar alte Spiele gespielt werden – von Atari VCS bis zur Xbox 360 geht es dabei durch alle Generationen. 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

VCFB am 7. und 8. Oktober 2017

Das VCFB ist jetzt schon ein paar Tage her, leider bin ich aus verschiedenen Gründen, wie Krankheit, kaputtes Handy, defekte Speicherkarte in der Kamera beim VCFB, … noch nicht dazu gekommen etwas zu darüber zu schreiben. Bilder gibt es aus oben genannten Grund auch kaum welche.
Zur Veranstaltung: Im Technikmuseum Berlin wurde die diesjährige VCFB veranstaltet, bei der sich der Verein zum Erhalt klassischer Computer e.V. stark beteiligt hat. Über 2100 Besucher haben sich die verschiedenen Ausstellungen die auf 1400qm verteilt waren besucht. Sehr Oft waren es Familien mit ihre Kindern um zu zeigen, womit man früher gearbeitet haben. Im Spiele-Raum sah man deswegen sehr viele jüngere Menschen an alten Konsolen, wie z.B. einer Vectrex, Pong, C64, Schneider CPC, Sega Dreamcast spielen. Ich fand es dabei faszinierend das selbst so ein einfaches Spiel wie Pong doch ständig besetzt war, obwohl es aus heutiger Sicht doch eher sehr einfach ist. Und nicht wenige Eltern hatten da ihre Probleme ihre Kinder wieder zum weitergehen zu animieren …
Vom Grossrechner der 60er bis zu aktuellen Entwicklungen im Retro-Bereich war alles in der zweiten Halle zu sehen. An einem Stand wurden die Original Grafiken aus dem Film Wargames gezeigt, an einem anderen wurde versucht einen Großrechner aus den 70ern zu reparieren. Leider konnte ich selber weniger herum schauen – am eigenem stand musste zu jederzeit etwas erzählt werden. Ich war sehr froh das Kai mir wieder geholfen hat! Er hat auch einige Rechner mitgebracht, vier Rechner aus dem ‚Ostblock‘ und einen sehr seltenen Commodore VC10. Fast wären die Rechner auch nicht da gewesen – er wollte sie an dem Freitag mit dem Zug holen. Aber es sind alle Züge von und nach Berlin wegen eines schweren Sturms ausgefallen. Er konnte aber noch wen finden, der mit ihm Freitag Abend noch seinen Koffer aus Magdeburg abgeholt hat. Ein C64 im Internet, ein Laptop für Blinde und mein Commodore C65 waren weitere Highlights, die bei mir i der Ausstellung „Harzretro“ gezeigt wurden.
Für mich war es eine sehr spannende und gut organisierte Veranstaltung, bei der ich, leider, kaum was von anderen Personen sehen konnte. Danke an Kai, der mir sehr viel geholfen hat und mir die Bilder zur verfügung stellt!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

CC2017 und VCFB im Berliner Texhnikmuseum

Heute war der erste Tag des CC2017.
Ich selber bin mit dem Stand Harzretro dabei. Es gab sehr viele interessante Gespräche. Leider habe ich gerade festgestellt das ich mit dem Handy kaum Bilder gemacht habe.
Aber ein Gast hat sich an dem von mir gezeigten C64 gesetzt und in Basic ein kleines Spiel programmiert.

image

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Gerade etwas schönes gehört

1987: Ein Mädchen in der ersten Klasse liest aus der Fibel (Buch) vor:
„Ist Ina am Zaun Print“
Und die Lehrerin fragt sich was denn nun los sei.

Dabei hat das Mädchen nur etwas mit Basic tippen gelernt bevor sie zur Schule kam.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ausstellung


Immer weniger Beiträge, die ich hier schreibe – aber es passiert doch vieles. Ich bin in eine neue Wohnung gezogen und habe nun die möglichkeit dauerhaft eine kleine Ausstellung zu haben. In ihr wird zwar nur ein sehr kleiner Teil der Sammlung zu sehen sein – dafür kann man sie aber fast jederzeit mit einer kurzen Anmeldung besichtigen!
Und einen Ausflug ist der Harz ja fast immer wert – ob Sommer oder Winter ….

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Hochwasser

Auch meine Sammlung wurde zum Teil vom Hochwasser im Harz erwischt: in einem Lager stand Wasser im Keller und hat sich auf fünf Räume verteilt – wovon zwei zum Lagern genutzt wurden. Die Schäden sind noch nicht recht abzusehen. Muss nun schauen was zu retten ist ….

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Zitat

Rechenmaschinenfabriknt (1937) zu Konrad Zuse: „Ich habe mir sagen lassen, dass Sie eine Rechenmaschine erfunden haben. Nun will ich Ihnen ja als jungen Mann nicht den Mut nehmen, als Erfinder zu arbeiten und neue Ideen zu entwickeln; aber eins muss ich Ihnen doch von vornherein sagen: Auf dem Gebiete der Rechenmaschinen ist praktisch schon alles bis in die letzte Möglichkeit erforscht und ausgeklügelt.“

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschichten | Hinterlasse einen Kommentar