Auf dem Flohmarkt

gab es am Samstag doch endlich mal mehrere Rechner für die Sammlung. 2 nicht mehr ganz taufrische Atari ST 520, die auf 1MB aufgerüstet sind, einen C128D, bei dem leider das Diskettenlaufwerk einen Schaden hat, einen C64 II, der voll funktionsfähig ist, bis ausser der BetriebsLED, 3 dazugehörige Diskettenlaufwerke 1541, viele ältere Zeitschriften und einen Privileg Taschenrechner mit eingebautem Drucker (nicht auf dem Bild).

Dieser Beitrag wurde unter Neue Rechner veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Auf dem Flohmarkt

  1. Yadgar sagt:

    Geil, geil, geil! Da krieg ich auch schon wieder Lust, Flohmärkte heimzusuchen oder mich mal in den Umsonst-Rubriken der Kleinanzeigenportale umzusehen! Morgen allerdings noch nicht, da fröne ich erstmal wieder meinem Afghoholismus in der Kölner Zentralbibliothek… wenn die zumacht, dürften die Flohmarkthändler am Unicenter auch schon eingepackt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.