Ein freudiges Ostern

c65web

Ostersonntag Abend habe ich 9 C65 bekommen!
Eigentlich sollte ich sie schon am Samstag kriegen – aber der Schneefall hat es verhindert. Hier sind im Harz teils über 40cm innerhalb von 12 Stunden runter gekommen.
Aber wie bin ich an die 9 Rechner rangekommen?

Im Februar gab es ein Artikel über meine Computersammlung in der hiesigen Zeitung.
Auf diesen Artikel hat sich jemand aus dem Raum Wolfewnbütel gemeldet. Es stellt sich heraus, dass er ein ehemaliger Mitarbeiter bei Commodore in Braunschweig war!
Er war wohl, unter anderem, für die Pressearbeit zuständig – speziell dafür, die Redaktionen von Zeitschriften und Softwareentwickler mit Informationen und Testgeräten zu versorgen.
Diese C65 sollten ursprünglich an verschiedene Softwareentwickler verschickt werden, so dass zum Erscheinungstermin nicht nur Software von Commodore selber existiert. Er hat jedoch nie die Freigabe zum verschicken bekommen – und die Geräte bei sich zu Hause aufbewahrt.
10 C65 hat er besessen – einen wollte er behalten – den Rest der Rechner kann nun hier angeschaut werden.
Mehr Informationen werde ich an den nächsten Tagen aufschreiben. Nun geht es erst mal ins Bett 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.