Neue Filme

Ich habe mir zu Weihnachten ein paar Filme gegönnt. Diesmal nicht nur auf Laserdisc, sondern auch welche auf Video Disc – einem Format, welches hauptsächlich in Japan genutzt wurde. Ich habe zwar keinen Player dafür, finde solch Formate aber immer wieder sehr interessant. In diesem Fall ist auch noch ein Film dabei, der mich allein von der Art sehr faziniert: „Dial M for Murder“ – „Bei Anruf Mord“. Ein Film von Alfred Hitchcock der in Stereo 3D gedreht wurde und zuerst auf Video Disc erschienen ist. Es ist wieder ein Zeichen dafür, das bestimmte Trends alle Jahre wieder kommen. So dachten ja viele, das 3D mit dem Film Avatar kam, und die heutigen 3D Brillen das erste mal so etwas wären. Schaut man aber in die Vergangenheit …

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.