Timex Sinclair 1000

Timex Sinclair 1000

Schon vor fast einem Jahr habe ich diesen interessanten Rechner bekommen – irgendwie habe ich mich aber gescheut etwas über ihn zu schreiben. Den: was soll man über einen Sinclair ZX81 Nachbau schreiben? Wobei der Begriff Nachbau schon falsch ist. Timex hat die Sinclair ZX 81 in ihrer schottischen Fabrik für Sinclair gebaut. Daraus entstand der Wunsch dieses Gerät als US Firma auch auf den amerikanischen Markt zu bringen: als Timex Sinclair 1000 als Preisbrecher für den Preis von US$99.95. Das Gehäuse und auch die Platine wurden leicht verändert, was im ersten Moment nicht auffällt. Der TV Anschluss ist nun natürlich NTSC geeignet. Der Arbeitsspeicher wurde von 1 KiB auf gigantische 2 KiB erweitert … Ob der 1982 auf den Markt gebrachte Rechner ein Erfolg war, darüber lässt sich streiten. Es wurden bis Anfang 1983 mehr als 500.000 Geräte verkauft. Daran mag aber wohl auch der Commodore C64 mit „schuld“ sein. Den Commodore hat mit der Einführung eine Werbekampagne gemacht bei der man für einen funktionierenden Computer US$100 Rabatt auf den C64 bekommt. Und der Timex Sinclair 1000 hat zu diesem Zeitpunkt nur die Hälfte gekostet. Wer weiß, wie viele Neurechner dadurch zu Commodore gekommen sind …..

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.