Apple PowerCD

Apple war nicht immer so erfolgreich mit ihren Produkten wie heute. So hat die Firma 1993 ein tragbaren CD Spieler namens PowerCD auf den Markt gebracht, den man auch als CD-ROM für den heimischen Rechner verwenden konnte. Mit Dockingstation, Fernbedienung und auch per Batteriebetrieb unterwegs verwendbar – das Laufwerk bot alles. Nur selten einen echten Nutzen. Apple-Rechner konnten intern ein CD-Rom verwenden. Das Gerät wurde deswegen wohl eher selten verkauft. Bei meinem Exemplar fehlen die Dockingstation und die Fernbedienung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.