30 Jahre Linux

Am 17. September 1991 hat Linus Torwald seine erste Version 0.01 des Systems auf einem FTP Server zur Verfügung gestellt. Eigentlich wollte er nur das Lernsystem Minix Multitaskingfähig machen. Jedoch war Minix nicht frei und so hat er „ebend schnell“ ein eigenes System gebaut. Im Grunde hat er auf GNU Hurd, das Betriebssystem der Free Software Foundation, nicht warten wollen. Die Tools von GNU hat er aber verwendet, so dass gleich in der ersten Version Bash und der Compiler GCC genutzt werden konnten. Für die Installation brauchte man noch eine volle Installation von Minix. Das wurde erst wesentlich später abgeschafft.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.