Ein von mir viel gespieltes Spiel

Ich mochte seit dem Spiel Kick Off auf dem Amiga Fussballspiele. Nicht immer jedes Spiel, aber immer wieder mal welche. Auch heute spiele ich noch immer gerne hin und wieder eine Runde Sensible Soccer oder auch Fifa 18. Eine neuere Version besitze ich nicht. Heute mag ich über ein Spiel reden, welches nicht ganz so bekannt ist: Player Manager von Anco. Dabei handelt es sich um ein Fussball-Manager, welches eine verbesserte Fassung des Spieles Kick Off als Fussballspiel integriert. Es ist also das erste Fussballmanagerspiel bei dem man auch selber spielen kann! Und das mochte ich sehr. Man war also so etwas wie ein Trainerspieler. Meine Taktik war dabei vor allem auf schnelle Spieler zu setzen, die einen immer wieder angeboten wurden. Der Rest war mir meistens Egal oder konnte durch Trainingslager verbessert werden. Das Spiel bot 1990 über 1000 verschiedene, generierte, Spieler an. Man musste von der 3. Liga bis in die erste aufsteigen und gewinnen. Die Spiele wurden entweder simuliert oder man konnte selber spielen, aber nur, wenn man als Spielerfigur aufgestellt war. Dies führte zu Problemen, denn man wurde älter und schwächer, und war mit 46 die schwächste Figur auf dem Platz. Doch man ‚musste‘ ran und sich nicht verletzen ….

Eine Besonderheit war der Taktikeditor, der sehr viele Möglichkeiten je nach Spielsituation geboten hat. Die Taktiken und die eigene Mannschaft konnte man auch in Kick Off 2, einem reinem Fussballspiel, importieren. Es war gar die einzige Möglichkeit für das Spiel eigene Taktiken zu generieren.

Ich selbst habe das Spiel oft auf den Amiga 500 meines Bruders gespielt. Es war eines meiner liebsten Spiele auf dem Rechner.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.