Einplatinencomputer Sharp MZ 40

Schon länger habe ich einen Sharp MZ 40 bei mir in der Sammlung. Die Fotos, die ich von dem Lerncomputer gemacht habe, sind leider nichts geworden. Das Beste ist hier nun zu sehen.

Bei dem Sharp MZ 40 handelt es sich um ein Lernsystem mit einer eigenem 4 Bit CPU welches 1978 neben vielen weiteren Lernsystemen auf den Markt gekommen ist. Ausgeliefert wurde der Rechner als Bausatz – man musste ihn erst einmal selbst zusammenlöten.

Viel Programmieren konnte man wohl nicht mit dem Rechner: man konnte nur die sieben vorgefertigten Programme nutzen.

Zusätzlich habe ich die vorne sichtbare MZ-40K2 – eine Tastaturerweiterung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.