Langsam werden Lochstreifen auch in der IT ersetzt …..

… zumindest bei der NSA. Laut einem Bericht des Computer Bussines Reviews werden nun die Lochstreifen durch modernere Verfahren ersetzt. Diese Meldung ist umso interessanter, weil vor nicht allzulanger Zeit der Vollzug der US-Streitkräfte bei der Umsetzung der Ablösung der 8 Zoll Disketten vermeldet wurde. Die wurden für die Atomwaffen der US-Luftstreitkräfte für das Kontrollsystem verwendet. Nun werden dafür ‚Hochmoderne‘ SSD’s benutzt. Etwas darf man aber nie vergessen: der Einsatz solch alter Technik bedeutet auch meistens, das die Rechner nicht vernetzt sind. Und solch Systeme können, von aussen zumindest, nicht so einfach gehackt werden.

Vor kurzem habe ich auch eine Anfrage für neue 3 1/2 Zoll DD Disketten für eine Maschinensteuerung bekommen.

Diese doch für manch Lesern dieses Blogs Musseumsreife Technik ist aber weiterhin im Einsatz – zum Beispiel beim Geheimdienst in England …..

Man möchte auch nicht wissen welch Rechnersysteme an weiteren kritischen Systemen hängen. Der Technikfortschritt geht so rassant – wer weiss in welch Probleme und Dramen wir noch laufen werden …..

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.