Preis fü Ferritkernspeicher (Ringkernspeicher)

Ferritkernspeicher (Ringkernspeicher) waren bis mitte der 70er Jahre der normale nichtflüchtige Arbeitsspeicher von Computern. Diese Art des Speichers wurde, zum Teil, von Hand gefertigt.

IMG_1460

Ein Bit hat 1962 ungefär 5 Cent gekostet (Umrechnung 1 Dollar kosteten 4 DM, typischer Bundesdeutscher Tariflohn: 260 DM/Monat). Ein Byte sind 8 Bit. Nun kann sich jeder selber ausrechnen was 1 Kilobyte oder ein Megabyte zu der Zeit gekostet hat …

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.