Atari VCS 2600

  • sehr erfolgreiche Spielkonsole mit eigener CPU
  • 128 Byte Ram
  • Steckmodule für Spiele, 16KB Rom direkt adressierbar, mehr über Bankswitching
  • 1977

  • in Deutschland bis 1991 verkauft worden
  • über 1000 veröffentlichte Spiele, darunter bekannte wie Pac Man, Asteroids und Donkey Kong

Der Atari VCS war eine der ersten Spielkonsolen mit denen ich in Kontakt gekommen bin: Feriengäste haben einen Atari VCS mit in ihren Urlaub genommen und ich konnte auch mit ihm spielen. Es gab Spiele wie Missle Command oder pacman zu spielen. Und wir haben es öfters gespielt 😉

Von einem Flohmarkt habe ich diesen interessanten Zusatz für den Atari VCS bekommen:  eine Erweiterung um aus dem Gerät einen (fast) vollwertigen Computer zu machen. Man konnte Grafiken mit einer Auflösung von 40×40 mit 8 Farben erzeugen, Basicprogramme mit einer maximalen Größe von 2 KB schreiben und alles sogar auf Kassette speichern. Es ist aber schon eine Qual mit der Tastatur etwas längere Texte zu schreiben.

 

atari_spiele

3 Antworten auf Atari VCS 2600

  1. Pingback: Ausstellung in nicht einmal zwei Monaten | Geschichten eines Sammlers

  2. Pingback: Wieder neues vom Flohmarkt | Geschichten eines Sammlers

  3. Pingback: Viele Atari VCS 2600 Spiele .. | Geschichten eines Sammlers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *