ZX Spectrum

  • sehr erfolgreicher Nachfolger des ZX-81
  • Grafikauflösung: 256 × 192
  • CPU: Z80 mit 3,5MHz
  • 16 oder 48KB Ram
  • Gummitastatur
  • 1982

Der Sinclair ZX Spectrum war ein sehr erfolgreicher und preiswerter Computer. Vor allem in England hat er viele Freunde finden können. Als Massenspeicher konnte ein Kassettenlaufwerk oder sogenannte Microdrives angeschlossen werden. Es gab sehr viele Nachbauen des Rechners, vor allem im damaligem Ostblock.

 

 

8 Kommentare zu ZX Spectrum

  1. Pingback: Einmal im Monat, März 1986 | Geschichten eines Sammlers

  2. Pingback: Einmal im Monat November 1985 | Geschichten eines Sammlers

  3. Pingback: Einmal im Monat … | Geschichten eines Sammlers

  4. Pingback: Mai 1984 | Geschichten eines Sammlers

  5. Pingback: Einmal im Monat, Januar 1984, das Jahr in dem sich alles ändert? | Geschichten eines Sammlers

  6. Pingback: Einmal im Monat – Juli 1983 | Geschichten eines Sammlers

  7. Pingback: Preise im Oktober 1982 | Geschichten eines Sammlers

  8. Pingback: Happy Birthday Sinclair ZX Spectrum :) | Geschichten eines Sammlers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.