Schachcomputer Delta-1

Delta 1

Der frühe Schachcomputer Delta-1 von 1979 kam von den beiden Schachcomputerherstellern Novag und SciSys heraus und ist eines der spielschwächsten kommerziellen Schachcomputer, die auf den Markt kamen. Der mit 2 MHz getakteten Fairchild 3850 CPU (F8) wurden 312 Byte RAM zur Seite gestellt. Das ROM ist 4 KiB groß und hat eine Überraschung in sich: es scheint eine leicht modifizierte Kopie des Programmes des Schachcomputers Boris zu sein! Jedoch wurde bei der Umsetzung ein Fehler begangen, so dass es weniger Spielstellungen in der gleichen Zeit berechnen konnte. So findet man im ROM den Text BORIS AWAITS – etwas, was der Boris über sein Display ausgibt, der Delta jedoch nicht ausgeben kann.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.