Battle Chess

Battle Chess

Schach ist etwas, was ich schon immer mochte, und Schachprogramme habe ich immer wieder gerne gespielt. So ist eines meiner ersten gekauften Programme ein Schachspiel für den Schneider CPC. Auch auf dem PC habe ich gerne mit Psion Chess gespielt – ein sehr starkes Schachprogramm.

Und dann kam 1988 Battle Chess auf den Markt, zuerst auf dem Amiga und Atari ST, später auch auf dem PC. Spielerisch gab es stärkere Programme, doch es hatte etwas an sich, was es nicht nur besonders machte, sondern auch sehr beliebt auch für Schach-Neulinge.

Was war das besondere an dem Spiel?

Es ist die Grafik, und das bei einem Schachspiel. Das liegt daran das es schöne Animationen gibt wenn eine Figur geschlagen wird. Und diese Animationen gab es für alle Schlagkombinationen.

Sie sind teils sehr lustig. Im normalem Schach wird der König nicht geschlagen – hier schon. So macht der Turm den König platt – im wahrsten Sinne des Wortes. Oder die Figuren kämpfen Gegeneinander – und jede Kombination von Figurenkampf hat mindestens eine tolle Animation. So umarmt der König die Königin und ersticht sie dann hinterrücks, oder die Königin verzaubert manch Gegner.

Es machte einfach Spass die Animationen zu sehen, weswegen man manchmal auch gerne Fehler gemacht hat 😉

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.