Comanche: Maximum Overkill

oder in Deutschland Comanche: Operation White Lightning ist ein Hubschrauber-Aktion Spiel aus dem Jahr 1992.

Comanche: Maximum Overkill

Die Computerspielewelt war nach dem erscheinen dieses doch eher einfach gehaltendem Spiel eine andere. Solch eine „realistische“ Landschaftsgrafik sah man zuvor noch nicht. Zu der Zeit wurden bei Simulationsspielen sehr einfach gehaltende Landschaften benutzt welche aus Polygonen bestehen. Mir fällt zum Beispiel kein Spiel aus der Zeit ein bei dem man durch ein Tahl fliegen konnte. Die Vorzeige Hubschraubersimulation aus dem Jahr 1991 war Gunship 2000 – bei dem es nur einzelne Hügel mal gab.

Gunship 2000

Hubschrauber sollen aber gerade die Landschaft ausnutzen – und da vor allem in Tällern fliegen um nicht gesehen zu werden. Aber das konnten Anfang der 90er die Rechner nicht nur nicht berechnen, sie hatten zu der Zeit auch in keinster Weise die Möglichkeit das mit Polygonen darzustellen. Deswegen sahen zu der Zeit alle Objekte extrem eckig und nicht detaliert aus. Eine Ausnahme waren dabei Spiele, die Sprites/Bitmap Grafik für bestimmte Objekte genutzt haben. Aber damit waren wieder keine Landschaften gut darstellbar. Novalogik hat für Comanche einen anderen Ansatz gewählt: sie haben sogenannte Voxel benutzt. Voxel sind dabei „Bildpunkte“ im 3D Raum. Bei den Landschaften von Comanche sind diese aber auch immer bis zum Boden um Berechnungen zu sparen. Dafür wurde in reinem Assembler für die 80386 CPU eine Routine zur Berechnung geschrieben, welches dann für 1992 ein Grafikerlebnis erzeugt hat, was lange Zeit seinesgleichen gesucht hat. Es war nicht nur ein WOW-Effekt – es war ein superdoppelwumms-WOW. Mehr darüber mit schönen Illustrationfilmen auf Github – inkl. Programmier-Sourcecode. Man kann es aber auch so verstehen 😉

Comanche

Die Landschaft wurde also in Voxelgrafik dargestellt – für anderen Grafiken werden Sprites/Bitmaps genutzt. Und alles war VERDAMMT SCHNELL. Das Spiel selbst war eher sehr schlicht – es gab nur einzelne Missionen und wenig verschiedene Gegner/Fahrzeuge. Auch wurde es nicht als Simulation gesehen, auch wenn es in tests so beschrieben wurde. Es hat mir damals aber viel Spass gemacht 😉

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert