Das ERSTE mal das ich die „Scroll Lock“ Taste in einer wichtigen Funktion sehe …..

Scroll Lock (Taste Runter) ist, wie Shift Lock, für mich eine Taste der Vergangenheit, welche ich eigentlich nie nutze. OK, Shift Lock nutze ich schon – aus versehen und zum eigenem Ärger, wenn ich aus versehen drauf komme und dann alles plötzlich groß schreibe. Scroll Lock? Wann nutzte ich sie das letzte mal? – ich weiß es nicht – wenn ich sie überhaupt einmal genutzt habe.

NUN sehe ich aber einen Anwendungszweck! Und der ist sogar ziemlich aktuell – so aktuell, dass ich es noch nicht einmal selber testen konnte. Liegt aber auch daran, das mein ‚Bester/Performantester‘ Rechner/Hardware eine XBox One Day one Edition ist …. wenn mir wer was besseres spenden mag … 😉

Nun aber zur eigentlichen Meldung. Auch, wenn ich selber nur rel. alte Hardware nutze, beschäftige ich mich sehr viel mit aktueller Technik. So kommt Intel gerade mit der 12. Generation der Intel Core CPU’s auf den Markt, den Intel Core Ix 12xxx. Diese haben ein Konzept von ARM übernommen: schnelle und Strom sparsarme CPU-Kerne in einer CPU. Dieses Konzept scheint aber einige DRM Verfahren zu stören, die vor allem bei Computerspielen verwendet werden. Intel hat dafür einen sehr interessanten Work-Arround veröffentlicht.

  1. Rechner Starten und ins Bios gehen
  2. Legacy Game Compatibility Mode im Bios anscalten
  3. BIOS Einstellungen Speichern und beenden
  4. Windows booten
  5. Auf der Tastatur Scroll Lock anschalten
  6. Spiel spielen
  7. Nach beendigung des Spiels: Scroll Lock abschalten

Sehr interessante Anwendung dieser Taste, die sonst so garnicht genutzt wird. Oder kennt jemand noch weitere Anwendungen?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.