Ein Blick in ein älteres Zimmer ….

Ich bin schon öfters umgezogen. Heute zeige ich ein Bild aus einer alten Wohnung – seitdem bin ich zwei mal umgezogen. Es zeigt mein damaliges Büro mir ein paar Rechnern, die ich dort gelagert habe. Es war eine schöne Wohnung – doch leider gab es wegen einer „Kältebrücke“ Schimmel.

Zimmer Clausthal

Man erkennt sofort den C64 und mehrere Diskettenlaufwerke. Der C64 war auch immer einsatzbereit – so das ich dort jederzeit etwas testen konnte. Im Hintergrund kann man eher schwer einen großen KVM Switch erkennen. Der war damals zwar im Einsatz, hier in der neuen Wohnung ist er aber nur eingelagert. Leider fehlen mir für den KVM Switch Cybex XP 4040 Erweiterungskarten für den Seriell-Port und für Workstations. Auch hätte ich gerne Karten, die nicht nur Tastatur, Maus und Bildschirm wechseln, sondern auch den Ton. Das alles gab es schon für diesen nun doch sehr alten KVM-Switch. Auch kann man mehrere MSX Rechner erkennen und ein Atari CDAR 504 – eines der ersten CD-Laufwerke für Homecomputer.

In einer anderen Wohnung sah es auch etwas anders aus. Auch da mag ich gern mal ein Bild zeigen. Man kann sehr schön die ganzen alten Homecomputer erkennen, wie sie schön in das Regal passten. Später habe ich dann in das Regal einen Beamer, den ich mal von einem Flohmarkt gekauft habe, eingebaut, so dass ich in dem Wohnzimmer groß auf deine Wand projizieren konnte. Es war da schon ein alter Beamer, der war aber sogar geeignet um vom C64 Bilder zu projektieren. Das ist keine Selbstverständlichkeit.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.