Eine weiterer Rechner

Schon etwas länger habe ich einen Apricot F1 aus dem Jahre 1984, den ich mein eigen nennen kann. Beim ersten teaten lief er nicht. Da es ein früher MS-Dos Rechner mit Infrarot-Tastatur ist, wollte ich ihn doch gerne lauffähig bekommen – zumindest schauen, ob es ein eher kleiner Fehler vorhanden ist. Mir fällt nur noch der IBM Junior PC aus dem selben Jahr ein, welcher auch eine Infrarot-Tastatur hat – ein Rechner, der mir noch fehlt. Aufgemacht ist der Rechner einfach, so konnte ich bei dem Rechner gleich nach einem Akku kontrollieren. Eine solche ist jedoch indirekt in der Tastatur in Form von Batterien, welche auch die Zeit speichert. Den Fehler konnte ich jedoch nicht finden. Dann habe ich das Netuteil getestet. Auch das hat passende Spannungen gehabt. Es stellte sich heraus, dass das Kaltgerätekabel keinen Strom liefert ….

Nachdem ich den Fehler entdeckt habe, wurde der Rechner wieder zusammen gebaut und gestartet – und er zeigte, zu meiner Freude, ein Startbild! Und an solch einem Fehler sass ich mehrere Tage …

Apricot F1

Leider scheint aber etwas mit dem Diskettenlaufwerk nicht zu stimmen – die bleiben nicht im Laufwerk. Der Apricot F1 ist einer der ersten 8086 Rechner mit 3.5 Zoll Laufwerk. Der Rechner war schnell wieder auf – es klemmt etwas in der Mechanik, was aber wieder gangbar gemacht werden konnte. Wieder abgeschaltet ist die Diskette zwar im Laufwerk, es passiert jedoch nichts – ich konnte den Rechner nicht dazu bewegen die Diskette zu lesen. Es gab auch keine mechanischen Geräusche – es passierte einfach nichts. Nun muss ich weiter suchen.

Interessant ist auch, das es zwar ein MS-Dos Rechner ist, welcher aber nicht IBM Kompatibel ist. Der Rechner hat auch ein eigenes, inkompatibeles Diskettenformat. Die 8086 CPU stammt von Siemens, welche ein Lizenznachbau der Intel CPU ist.

Neben dem 8086 sind Z80 Peripheriebausteine in Form des Z80 CTC und SIO in dem Rechner verbaut. Solch Chips sah ich sonst nur in echten Z80 CPU Systemen.

Nun muss ich schauen ob ich den Rechner doch noch zum laufen bekomme …

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Eine weiterer Rechner

  1. Pingback: Apricot PC XI | Harzretro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.