Handy lässt sich nicht entsperren

Gestern bekam ich einen Anruf: das Handy lässt sich nach einem Neustart nicht entsperren – man soll das Passwort eingeben. Doch – es wird keine Tastatur angezeigt. Und das bei zwei von drei baugleichen Handys – das 3. hat keine Passwortsperre …..

Tags zuvor gab es ein Systemupdate. Und es scheint nicht die einzige Person gewesen zu sein mit diesem Problem. Ich selber habe das Problem, zum Glück, nicht. Doch in Zeiten von Tablet, Laptop und Handy braucht man eine USB Tastatur und einen USB-OTG Adapter – wenn man noch USB hat (beste Grüße an Apple). So ist es auch bei dem Anrufer – drt ist nichts dergleichen im Haushalt. Und die Person wohnt doch etwas weiter weg.

Warum schreibe ich das hier ineinem Block über alte Computer?
Softwareentwicklung ist eine langsame mühevolle Sache. Produktmanager wollen aber das die Marktreife so schnell wie möglich erreicht wird – und das heisst: es muss Funktionieren. Auf Sicherheit und ausgiebige Tests wird da weniger Wert gelegt. Nur so können die Preise so niedrig gehalten werden – an die sich der Kunde schon gewöhnt hat. Zum Glück, für die Hersteller, können Sie oft auf ein vorgefertigtes Produkt zurückgreifen: auf Android, an dem viele Menschen mitarbeiten. Aber: die Software ist nicht Fehlerfrei. Und das wird sie, höchstwahrscheinlich, nie werden, da immer mehr Features dazu kommen. Zusätzlich kommt das Problem das die Handyhersteller nicht immer die Updates auf ihre Handys verteilen. Und diese Updates, da liegt schon ein Problem drinnen. Ein Produkt wird unreif auf den Markt geworfen, weil man es ja noch im nachhinein einfach ‚reparieren‘ kann. Wer Computerspiele kauft und am ersten Tag ein großes Update runterladen muss, der weiss bescheid …

Diese Updates bieten aber noch mehr Gefahren: man kann die Infrastrukrur einfach zerstören. So wie in diesem Fall es wohl unabsichtlich passiert ist. Man kanneinfach mit einem Update die Software des Gerätes unbrauchbar machen. Und dank des Netzzwanges mancher Software ist das keine zu unterschätzende Gefahr. Und wenn man keine Updates macht, läuft man Gefahr andere Sicherheitsprobleme zu haben ….
Es gibt viele Beispiele für Updates, die ein System unbrauchbar gemacht haben – die meisten, die ich kenne, kommen interessanterweise von Virenscannern ….

Einfach mal so zum nachdenken ….

Kurzes UPDATE:

Mit einem USB-OTG Kabel ließ sich eine USB Tastatur anschließen. Da war dann nur noch das Problem, das sie mit US-Layout belegt war, so das die Sonderzeichen im Passwort erst rausgesucht werden mussten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.