Brother WP-1

    WS_Brother_WP1

  • Schreibcomputer
  • 1985
  • Bildschirm: 127 x 228,6 mm (5 x 9 Zoll)
  • 5 Zeilen x 91 Spalten, Zeichenmatrix: 7 x 9 Punkte
  • Typenraddrucker
  • Gewicht: 12,8 Kg
  • CPU: Intel 80C88
  • Einfach zu bedienender Schreibcomputer mit eingebautem Diskettenlaufwerk zum Speichern von texten. Das Format scheint zu nichts anderem Kompatible zu sein.

4 Antworten zu Brother WP-1

  1. Ich beschäftige mich schon Berufs wegen mit nicht Standard Medien um Beispiel EEPROM Datenträger mit proprietärem Format im Maschinenbau und „uralten Medien“. Ihre Bemühungen in diesem Bereich sind für sehr viele Personen wertvoll.
    Es gibt noch Personen, die sich die Mühe, mit einem modernen Textwerkzeug zu arbeiten nicht aneignen können und wollen (verständlich). Die vorhandenen Inhalte solcher Medien verschwinden mit der Technologie.
    Viel Grüße Peter

    • Axel sagt:

      Hallo,

      danke dafür. Leider fehlt mir sehr oft einfach die Zeit – oder soll man sagen: die finanziellen Mittel?
      Ich selbst mache vieles unentgeltlich – mag aber auch kein Gewerbe anmelden (Bürokratie frisst mir dann noch mehr Zeit auf) und habe einen Job, den ich sehr gerne mache, auch wenn das Gehalt eher mau ist. Doch ‚kostet‘ der Job und die Familie die begrenzte Zeit, die man ja hat. Und etwas Spaß braucht man auch … 😉

      Deswegen lasse ich mich auch nur seltenst stressen 🙂

      Axel

  2. Hallo,

    das Lesen der Disketten und die Konvertierung wird in aktuellen Projekten ermöglicht.
    FluxEngine von David Given, liest die Disketten und schreibt ein Image.
    https://github.com/davidgiven/fluxengine

    Und ich beschäftige mich, die Images zu konvertieren.
    https://mathesoft.eu/brother-wp-1-dokumente/

    Das Format ist dem RichText ähnlich, jedoch über Steuercodes.

    Grüße
    Matthias Henckell

  3. Pingback: Geschenkt bekommen .. | Geschichten eines Sammlers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.